öko-Tech.

Euras – die Technologie für ökologische Abdichtungen

Wo Bauwerke saniert oder trockengelegt werden müssen, kommt die Euras Technologie zum Einsatz. Diese neue Methode besticht durch ihre funktionalen sowie durch ihre ökologischen Werte. Sie ist absolut umweltneutral und somit das Beste für die Natur und den Menschen.

 

Die Euras Technologie ist ein nachhaltiger Schutz für:

 

  • sämtliche Beton- und Tunnelbauwerke, Kellergewölbe, Tiefgaragen oder Schwimmbäder usw.
  • sämtliche Wände, Böden und Decken usw.

 

Wie die Euras Technologie funktioniert:

 

  • Die Euras Technologie ist ein Verfahren, bei dem mineralische Gele mittels Injektionen in Bauwerke und Erdreiche verpresst werden.
  • Die Injektionsgele werden mit Membran-, Schnecken- oder Kolbenpumpen mit einem Druck von bis zu 300 Bar verpresst.
  • Die Gele nehmen das vorhandene Wasser auf und verdrängen somit die restliche Feuchtigkeit komplett aus dem Sanierungsobjekt.
  • Die Gele bleiben elastisch, was neue Risse verhindert. Somit bleiben die Bauobjekte vor neuen Emissionen geschützt.
  • Alle Gele sind lösungsmittelfrei und absolut hautverträglich. Aufgrund ihrer natürlichen Eigenschaften besteht keine Gefahr für die Umwelt. Die Methode ist nachhaltig und umweltneutral.

 

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Kostengünstig in der Anwendung
  • Das Beste für die Natur und den Menschen
  • Bewährt und nachhaltig einsetzbar